DDR-Bauwerke

Palast der Republik der DDR

Wahrzeichen oder Schandfleck? Die Geschichte des Palasts der Republik

Bildquelle: Von Bundesarchiv, Bild 183-1986-0424-304 / Junge, Peter Heinz / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 de. Der Palast der Republik galt in DDR-Zeiten als Ort, an dem große Festlichkeiten der Honecker-Gefolgschaft abgehalten wurden. Heute gibt es den Palast nicht mehr, die Überbleibsel, die geblieben sind, können erworben werden. In Berlins […]

Leben mit der Mauer

Der Bau der Mauer löste zuerst Schock und Unglaube auf beiden Seiten aus. Man sprach von einem „Schandmal” und zahlreiche Politiker verlangten vehement ihren Abriss. Doch als sich in den folgenden Jahren nichts am Status Quo änderte, begannen die Menschen sich an die Existenz der Mauer zu gewöhnen. West-Berliner konnten […]

Die Berliner Mauer – Aufbau, Existenz und Fall

„Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen.” Berlin von 1945 bis 1961 Nachdem die Alliierten Hitlerdeutschland besiegt hatten, teilten die vier Siegermächte Deutschland 1945 in vier Zonen ein. Auch für die Hauptstadt Berlin wurden vier Zonen geschaffen, der Ostteil der Stadt kam unter sowjetische Kontrolle und die westlichen Siegermächte […]