Die Bernauer Straße als Gedenkort der Berliner Mauer zeigt eine neue Sonderausstellung.

Sonderausstellung an der Bernauer Straße

Mit einer Sonderausstellung unter freiem Himmel erinnern sich Besucherinnen und Besucher an der Bernauer Straße, einem besonderen Ort des Gedenkens, an die Zeit der deutschen Teilung sowie insbesondere an die zwölf Monate zwischen dem Mauerfall und der Wiedervereinigung. Dabei ist der Ort nicht zufällig gewählt. Gerade an jener Bernauer Straße […]

Deutsche Mark konnte nach der Wiedervereinigung 1990 1:1 gegen DDR-Mark getauscht werden

Die Ostdeutschen bejubeln die D-Mark im Verhältnis 1:1

Lange herrschte Ungewissheit über den Umgang mit den verschiedenen Währungen in Ost und West. Die Bundesbank schlug gar einen Wechselkurs von 1:2 zwischen der Ostmark und der D-Mark vor. Dieser Kurs hätte bedeutet, dass die Bürgerinnen und Bürger der DDR die Hälfte ihres hart ersparten und ohnehin in den meisten […]

Altes Haus in Mecklenburg Vorpommern soll nach Enteignung 1945 rueckuebertragen werden.

Rückübertragung von Immobilien 30 Jahre nach dem Mauerfall

Mit dem Ende des zweiten Weltkriegs kam es in Ostdeutschland zur Enteignung von Landbesitzern. Der Mauerfall ließ die Hoffnung auf Rückübertragung bei vielen inzwischen in Westdeutschland lebenden Menschen wachsen. Doch auch 30 Jahre nach dem Ende der DDR sorgt die Bodenreform für Diskussionen. Der Umgang mit Enteignungen im wiedervereinigten Deutschland […]

Berliner Mauer trennte Ost und West bis zum Mauerfall 1989

Die erste Wahl in der BRD 1990

Die erste Bundestagswahl nach der Wiedervereinigung fand am 2. Dezember 1989 statt. Als amtierender Bundeskanzler, der zur Wiedervereinigung beigetragen hat, ging Helmut Kohl mit einem klaren Vorteil in die Wahl. Das Vertrauen der Mehrheit spiegelte auch das Wahlergebnis wieder und so zog er mit einer schwarz-gelben Koalition in den Bundestag. […]

Kreuzung Eberwalder sieht fast genauso aus wie 1989

Der Prenzl‘ Berg damals und heute

Es gab bis vor kurzem eine Zeit im Bezirk Prenzlauer Berg, die alles andere als ruhig und spießig war. Dort wurden bis vor ein paar Jahren noch wilde Partys gefeiert und vor allem junge Menschen und Künstler hatten hier ihr zuhause. Heutzutage wird wohl über keinen Berliner Bezirk so viel […]

20 Jahre nach dem Mauerfall: Vereint im Wohnen

Nach dem Fall der Berliner Mauer wurde die Stadt eine Art Symbol der Wiedervereinigung von zwei Parallelwelten, die fast 30 Jahre in unmittelbarer Nähe und nur getrennt von einer Mauer existierten. War die Wiedervereinigung eigentlich eine Erfolgsgeschichte und wie deutet man die unterschiedlichen Interpretationen am besten? Der Wohnungsbau in Berlin […]

Die Geschichte der Schreibmaschine Erika

Die Geschichte der Schreibmaschine beginnt im Jahr 1868. In diesem Jahr gründet Karl Bruno Naumann eine Werkstatt für Feinmechanik in Dresden. Im nächsten Jahr produziert er bereit Wheeler-Wilson Nähmaschinen nach dem amerikanischen Patent. In diesem Jahr (1869) erhält Naumann einen weiteren Partner, der sich in seine Werkstatt einkauft. Die Firma […]

Orte des Gedenkens in Berlin

Die heutige Generation kann es sich kaum noch vorstellen, wie es war als Deutschland geteilt war. Unvorstellbar, dass eine Mauer den Osten vom Westen trennte. Doch es ist Teil der Geschichte und aus diesem Grund gibt es zahlreiche Orte, an denen genau an diese Zeit erinnert wird, um nicht in […]

Palast der Republik der DDR

Wahrzeichen oder Schandfleck? Die Geschichte des Palasts der Republik

Bildquelle: Von Bundesarchiv, Bild 183-1986-0424-304 / Junge, Peter Heinz / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 de. Der Palast der Republik galt in DDR-Zeiten als Ort, an dem große Festlichkeiten der Honecker-Gefolgschaft abgehalten wurden. Heute gibt es den Palast nicht mehr, die Überbleibsel, die geblieben sind, können erworben werden. In Berlins […]

Berliner Mauer mit Berlin Motiv

Vergangenheitsbewältigung in Ost und West

Der Begriff Vergangenheitsbewältigung wird meist dann verwendet, wenn Menschen sich mit dem Nationalsozialismus und den Merkmalen befassen. Zu den Merkmalen gehören im besonderen Maße der Holocaust, der Völkermord, die Gewaltherrschaft, die Kriegsschuld, der Rassismus, das Verbrechen an der Menschlichkeit und das Mitläufertum. Die Verwendung des Begriffs Vergangenheitsbewältigung Die Aufarbeitung des […]