Berlin

November 1989 – Die Mauer fällt

Die Flucht in den Westen von so vielen Ostdeutschen im Sommer und Herbst 1989 löste auch in der DDR selbst Demonstrationen und Widerstand gegen die kommunistische Führung aus. Die Montagsdemonstrationen Am Weltfriedenstag, dem 1. September, kam es zu ersten Demonstrationen in Neuruppin und Forst, bei denen vor allem junge Leute […]

Leben mit der Mauer

Der Bau der Mauer löste zuerst Schock und Unglaube auf beiden Seiten aus. Man sprach von einem “Schandmal” und zahlreiche Politiker verlangten vehement ihren Abriss. Doch als sich in den folgenden Jahren nichts am Status Quo änderte, begannen die Menschen sich an die Existenz der Mauer zu gewöhnen. West-Berliner konnten […]

Die Berliner Mauer – Aufbau, Existenz und Fall

“Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen.” Berlin 1945-1961 Nachdem die Alliierten Hitlerdeutschland besiegt hatten, teilten die vier Siegermächte Deutschland 1945 in vier Zonen ein. Auch für die Hauptstadt Berlin wurden vier Zonen geschaffen, der Ostteil der Stadt kam unter sowjetische Kontrolle und die westlichen Siegermächte kontrollierten, was später […]